Attraktionen in Ribe

Foto: Vadehavskysten

In Ribe finden Sie eine breite und farbenfrohe Palette verschiedener Museen und Attraktionen sowie architektonische Juwelen wie die Kathedrale und das wunderschöne mittelalterliche Zentrum. Hier sind die Möglichkeiten endlos und die Erlebnisse großartig.

Liste
Karte
Wattenmeerzentrum - Tor zum UNESCO Weltnaturerbe
Foto: Colin Seymour

Wattenmeerzentrum - Tor zum UNESCO Weltnaturerbe

Das Wattenmeerzentrum ist das Tor zum UNESCO Weltnaturerbe, dem Wattenmeer für Zugvögel.

Weiterlesen
Museet Ribes Vikinger
Foto: Museet Ribes Vikinger

Museet Ribes Vikinger

Gehen Sie auf eine Zeitreise zurück in die Geschichte von Ribe in den Jahren zwischen 700 und 1700.

Weiterlesen

Ribe VikingeCenter - triff die Wikinger und sei dabei

Im Ribe VikingeCenter kannst du alles erleben: Vom internationalen Wikingermarkt im April und Mai bis hin zu einem Treffen mit Wikingerkriegern und Islandpferden. Hier gibt es jeden Tag viele Mitmach-...

Weiterlesen
Kunstmuseum Ribe
Foto: Ribe Kunstmuseum

Kunstmuseum Ribe

Ribe Kunstmuseum ist ein ganz besonderer Ort, wo Kunst, Architektur und Landschaft in einem schönen und stimmungsvollen Rahmen vereint werden.

Weiterlesen
Jacob A. Riis Museum in Ribe
Foto: Sydvestjyske Museer

Jacob A. Riis Museum in Ribe

Jacob A. Riis Museum erzählt die Geschichte über den Jungen von Ribe, der 1870 nach Amerika auswanderte. US-Präsident Roosevelt nannte ihn ”New Yorks nützlichsten Bürger”

Weiterlesen
HEX! Museum of Witch Hunt in Ribe
Foto: Gitte Lindeborg

HEX! Museum of Witch Hunt in Ribe

Ribe war die Heimat von Dänemarks berühmtester Hexe Maren Spliids. Deshalb befindet sich hier natürlich das Museum über Hexenjagden in Dänemark und Europa.

Weiterlesen
Riplay
Foto: FlyingOctober

Riplay

Erleben Sie Ribes neue Hauptattraktion, wo Spielen, Lernen und Wissen Hand in Hand gehen mit einem direkten Faden zu Ribes alter und langer Geschichte und dem Leben im und um das Wattenmeer.

Weiterlesen
Der Dom zu Ribe - Dänemarks älteste Dom
Foto: Ribe Domkirke

Der Dom zu Ribe - Dänemarks älteste Dom

Der Ribe Dom ist eine Frauenkirche aus rheinischem Tufstein aus dem 12. Jahrhundert. Später wurde der Dom mit ghotischen Anbauten und Änderungen aus Backstein erweitert. Der Dom ist ursprünglich als d...

Weiterlesen

Attraktionen in der Nähe

Liste
Karte
Marsk Tower i Skærbæk
Foto: Rømø-Tønder Turistbureau

Marsk Tower i Skærbæk

Marsk Tower - das neue Wahrzeichen des Marschlandes - ein 25 Meter hoher Aussichtsturm gezeichnet von den weltberühmten Architekten bei Bjarke Ingels Group (BIG).

Weiterlesen
Glad Zoo, Lintrup
Foto: Visit Vejen Turistinformation

Glad Zoo, Lintrup

Besuchen Sie einen einzigartigen Zoologischen Garten – Sie werden einen spannenden Tag in gemütlicher Atmosphäre erleben. Erforschen Sie etwa 80 verschiedene Tierarten in den Parkanlagen, und lernen S...

Weiterlesen
Grünes ErlebnisGIVSKUD ZOO
Foto: Givskud Zoo

GIVSKUD ZOO

Gehen Sie auf Safari im GIVSKUD ZOO – ZOOTOPIA im eigenen Auto und lassen Sie sich nichts entgehen. Bei einer Erkundung zu Fuß begegnen Sie Gorillas und Wölfen, und zum Abschluss des Tages geht‘s auf ...

Weiterlesen

Das solltest du auch sehen

Sct. Catharinæ Kirche
Die Kirche wurde im 15. Jahrhundert erbaut. Nach der Reformation, 1536, wurde sie Pfarrkirche, während die Klosterflügel als Hospital dienten. Die Kirche stand vor dem Einsturz, als sie in den 1920er Jahren in einer einzigartigen Aktion gerettet wurde, bei der man sie als letzten Ausweg buchstäblich aus der Erde herausschnitt, auf zahlreiche Wagenheber setzte und langsam in die Senkrechte zurückdrückte. Durch die Kirche erreicht man den schönen Klosterhof. Genießen Sie die friedliche Stimmung, völlig abgeschirmt von der Außenwelt. Mitten auf dem Sct. Catharinæ Platz steht eine Brunnenanlage mit der Schutzheiligen des Klosters Sct. Catharina von Alexandria auf der Spitze.

Ribes Alte Rathaus
Das alte Rathaus wurde vor 1496 errichtet. Ab 1708 als Rathaus der Stadt verwendet, wurden dort bis 2007 Stadtratssitzungen abgehalten. Im alten Bürgersaal und den Korridoren hängt eine Sammlung von Porträts der Lehns- und Amtsratsmänner vom 17. bis 20. Jhd. Das ehemalige Schuldnergefängnis beherbergt heute ein Museum für Gesetz und Recht in Ribe. Es wird von Rathäusern, Stadttoren und Handel berichtet. Hier kann man Stadtsiegel, Normalmaße, Trinkbecher, Gesetzbuch, Morgensterne, Richtschwert, Daumenschrauben u. v. m. entdecken. Sehen Sie auch die Rathaussammlung.

Für Kannikegaarden Taarnborg u. v. m. sollte man sich Zeit nehmen, wenn man auf seinem Rundgang Ribe entdeckt.