Vadehavskysten
Fanømädchen im Fanø-Anzug | Süddänische Nordsee
Inspiration für

Erlebnisse auf Fanø

Seemarke auf Fanø | Süddänische Nordsee

Fanø

Verteilt über die Westseite Fanø liegen Ferienhäuser, Campingplätze und Hotels verteilt über die schöne Dünenlandschaft. Die Nähe zur Natur, die frische Luft und die Ruhe machen Ferien auf Fanø zu einem sehr speziellen Erlebnis.
Fanø ist die einzige Insel an der jütländischen Westküste mit Fährverbindung. Die Fährfahrt von Esbjerg dauert nur 12 Minuten und die 2 Fähren Menja und Fenja fahren im Pendelverkehr. Schon auf der Fähre bekommt man das erste Gefühl davon, dass hier Frieden und Ruhe herrschen.
Der größte Teil von Fanø ist Naturgebiet, der ein Teil des Nationalpark Vadehavet ist. Also auch wenn im Sommer am meisten Menschen auf der Insel sind, ist es einfach Stelen zu finden, wo man sich vollkommen ungestört bewegen kann. Erlebe das reiche Vogel- und Tierleben mit Robben, Rehen und Kaninchen.
Die 2 historischen Seefahrtsorte Nordby und Sønderho strahlen Stimmung und Nostalgie aus. Es ist auch wo man die meistens der Geschäfte, Kunsthandwerker, Restaurants und Cafés der Insel.
Bist du für Sport und Action gibt es ein Strandgebiet, wo gesurft und mit Strandseglern gefahren wird.