Vadehavskysten

Søren Jessens Sand auf Fanø

Große Schiffe segeln im Sand herum. Ist es wirklich möglich? Nein, es ist ein Augentrick, den man bekommt, wenn man auf Sørens Jessens Sand steht und nach Westen schaut.

Søren Jessens Sand ist der nördlichste Teil des Sandstrandes auf der Westseite der Insel. Hier ist der Strand mehr als 1 km breit und sieht aus wie eine Sandwüste. Hier erlebt man wirklich die Dynamik der Natur, wo der Wind große Mengen Sand hin und her transportiert. Es ist ein großartiges Erlebnis, die Sandverwehungen zu sehen, die wie eine rollende Sanddecke aussehen.

Grådyb, der Kanal zum Hafen von Esbjerg, liegt ganz in der Nähe. Daher sieht es so aus, als würden die Schiffe im Sand segeln. Nahe der Dünenkette auf der Ostseite von Søren Jessens Sand hat es eher den Charakter einer Strandwiese. Achten Sie darauf, die Strandvögel beim Ausbrüten nicht zu stören.

Søren Jessens Sand ist als FKK-Strand beliebt.