Musikhaus Esbjerg

Das Musikhuset Esbjerg ist ein lebendiges Kulturzentrum, das jedes Jahr mehr als 150 Konzerte, Theateraufführungen, Musicals, Standup-Shows und vieles mehr präsentiert.

Außerdem finden im Haus viele spannende und kostenlose Veranstaltungen aller Art statt. Das Musikhuset wurde von einem der größten Stars der dänischen Architektur, Jørn Utzon und seinem Sohn Jan Utzon entworfen. Die schöne Architektur und die exzellenten Publikumseinrichtungen haben das Musikhuset bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten zum bekanntesten und beliebtesten Kulturort im Südwesten Dänemarks gemacht.

Das Musikhuset hat ein eigenes Restaurant, „Kunsten“ und ein eigenes Café „Kulissen“. Das Café hat jeden Tag in der Woche geöffnet.

Die Räumlichkeiten des Musikhuset Esbjerg bilden den Rahmen für ein breites Spektrum an kulturellen Veranstaltungen. Außerdem sind sie perfekt für Konferenzen, Messen, Partys und Meetings jeder Größe.

Die Bjarke Ingels Group (BIG) - Dänemarks bekanntestes Architekturbüro - steckt hinter dem spektakulären Platz vor der Music Hall, dem Henning G. Kruses Plads.