Vadehavskysten

Klingebjerg auf Fanø

Vom Klingebjerg hat man Aussicht über das Marschgebiet nördlich und östlich der Dünenplantage. Dieses Gebiet gehört zu den wichtigsten Rastplätzen von Millionen von Zugvögeln.

Der Klingebjerg liegt an der nördlichen Kante der Fanø Klitplantage. Die Bepflanzung startete 1892, und umfasst heute 1421 Hektar. Ursprünglich sollte die Plantage die Sandflucht eindämmen sowie zur Produktion von Holz genutzt werden. Heute hat sie ausschließlich rekreativen Wert und es wird viel getan, um die Plantage zu erneuern mit anderen Baumarten als den ursprünglichen Tannen und Kiefern. Es werden auch Lichtungen geschaffen. Wenn man Glück hat, dann kann man Rotwild sowie Damwild und evtl. auch Hirsche in der Plantage treffen.