Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Kitelandboarding | Club Fanø

Landboarding ist eine unterhaltsame Aktivität für Sie, die die Kraft und das Adrenalin eines Powerkites spüren möchten, ohne nass zu werden. Der Strand von Fanø ist der perfekte Ort, um den Sport zu erlernen, da der Strand etwa 500 m breit ist und es eine speziell markierte Kite-Zone gibt.

Landboarding ist auch ein guter Ausgangspunkt, wenn du später Kitesurfen lernen willst, da du Erfahrung im Umgang mit einem Kite sammeln wirst.

Wir haben 2 Arten von Kursen, Einzelunterricht oder Unterricht in Gruppen von maximal 4 Personen.

Einzelunterricht ist für Sie, die nur einen einzigen Tag Zeit haben, um die Grundtechniken des Landboardens zu erlernen. Es kann auch für Sie sein, die Erfahrung mit Landboarden haben, aber Ihre Technik entwickeln möchten. Ein Einzelkurs dauert 2,5 Stunden.

In den Gruppenkursen für Anfänger teilen sich 2 Personen einen Kite und ein Board mit einem anderen Schüler, so dass wir nur 2 Schüler gleichzeitig laufen. Es gibt sowohl einen Testkurs, in dem Sie eingeführt werden und lernen, wie man mit einem Kite umgeht, als auch einen 2-tägigen Kurs, bei dem Tag 1 dem Testkurs entspricht, während Tag 2 der Tag ist, an dem Sie ernsthaft an Landboarden gehen. Alle Gruppenkurse dauern 2 Stunden pro Tag.