Vadehavskysten

Grundtvigskirken - Kirche in Esbjerg

Die Grundtvig Kirche ist ein markanter roter Backsteinbau mit einem hohem Kirchenraum und einem weißen Marmorfußboden. Sie hat eine schöne Lage in unmittelbarer Nähe einer grünen Parkanlage am Lergravssee.

Die Grundvig Kirche wurde vom Architekten Ole Nielsen aus Lyngby gezeichnet, sie hat für 340 Kirchengänger Platz, und ihre Einweihung fand am 1. Juni 1969 statt. Die Orgel wurde von Bruno Christensen und Söhne gebaut und 1988 eingeweiht. Das Motiv des Altars besteht aus einem charakteristischem und sehenswertem Relief aus grünem und weißem Marmor und wurde vom Bildhauer Erik Varming gestaltet, der auch das Altarkreuz aus Messing geschaffen hat.Beide Werke wurden anlässlich des 40 jähringen Jubiläums der Grundtvig Kirche im Juni 2009 eingeweiht.

Gotesdienst jeden Sonntag um 10 Uhr.