©  Foto:

Aqtiv – Esbjergs Wasserexperiment

Esbjergs neues Paradies für alle Wasserhunde.
Aqtiv bietet die besten Voraussetzungen, um das Leben auf dem Wasser, umgeben vom Esbjerg Strand, zu genießen.

Aqtiv in Esbjerg ist ein Wasserexperimentarium in der Lagune hinter Esbjerg Strand bei Esbjerg Brygge.
Sie können von einer neuen, köstlichen schwimmenden Badebrücke aus schwimmen.
Nach dem Schwimmen können Sie die Außenduschen nutzen oder in die Sauna gehen und sich aufwärmen.

Es gibt neue Umkleidekabinen und Toiletten sowie Schließfächer für Wertsachen, falls Sie sich an ein Schloss erinnern.

Darüber hinaus sind weitere Wassersportmöglichkeiten geplant. Sie können z.B. Freuen Sie sich auf Hindernisparcours, Schwimmkurse, Wasserballkurse, einen Wakeboard-Kurs etc., die sowohl für Geübte als auch für Anfänger geeignet sind. Dies wird in den Plan aufgenommen, wenn die nächste Phase des Projekts fertig ist.

 

Die neuen Einrichtungen an Land

An Land gibt es ein brandneues Gebäude, das gegenüber von „Mennesket ved Havet“ in den Deich gebaut wurde.

Im Gebäude finden Sie Umkleideräume, eine Toilette, eine Sauna, einen Vorbereitungs- und Waschbereich, einen Lagerraum für Ausrüstung und Schließfächer für Wertsachen.
Es gibt auch Tisch- und Bankgarnituren, damit Sie einen angenehmen Tag am Esbjerg Strand verbringen können.
Damit der Zugang zum Wasser so einfach wie möglich ist, wurde eine schwimmende Brücke auf dem Wasser gebaut.

Öffnungszeiten im Neubau mit Sauna, Umkleideräumen und Toiletten:

Toiletten und Umkleidekabinen: um 6-22 Uhr.
Sauna: um 7-9 Uhr und um 16-18 Uhr.

 

Wichtige Informationen zur Sauna

Die Sauna am Esbjerg Strand ist zweimal täglich für die Öffentlichkeit zugänglich. Jeden Morgen von 7 bis 9 und noch einmal ab 16 bis 18. Die Nutzung der Sauna ist kostenlos.

Wenn Sie die Sauna nutzen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass der Saunaofen das Übergießen mit Wasser nicht verträgt.

Sie dürfen nur wenig Wasser direkt in den Wasserbehälter vor den Steinen an der Oberseite des Saunaofens gießen. Achten Sie darauf, sich nicht durch den heißen Dampf zu verbrühen.

Duftöle dürfen nicht auf die Steine ​​oder in den Wassertank gegossen werden.

 

Achten Sie auf die rote Flagge

Die Gemeinde Esbjerg überwacht das ganze Jahr über die Wasserqualität in der Lagune am und um Esbjerg Strand.
Wenn die Badewasserqualität nicht gut genug ist und der Aufenthalt im Wasser nicht sicher ist, wird am Fahnenmast an der Südbrücke auf der Festlandseite eine rote Flagge gehisst.
Wenn die rote Flagge gehisst ist, baden Sie nicht.

 

Wasserspiel

Auf dem Wasser können Sie sich neben der Badebrücke auch auf einem 400 Meter langen Freiwasserparcours und zwei dreieckigen Parcours für Schwimmer in der Lagune hinter der Insel sowie einem Kajak-Polo-Parcours im Maritimen Zentrum austoben.

Hier steht auch das Kajak-Polo-Feld am Maritimt Center zum Wasserspiel bereit.

Lesen Sie mehr über Esbjerg Strand

 

Neue Aktivitäten unterwegs

Freuen Sie sich auf noch mehr Wassersportmöglichkeiten und Aktivitäten bei Aqtiv.

Die kommenden neuen Wassersportanlagen:

Wakeboard-Seilbahn inkl. Startbrücke und Hindernisse
Agility-Kurs
Schwimmende Brücken
Seekajak-Technikkurs
Kanuslalomkurs
Wasserball/SUP-Kombinationsstrecke
Mini-Tracks
SUP-Yoga-Kurs
Spielbojen mit Griffen und Zielbojen
Militärschwimmbad
50 m Schwimmbahnen
Zeichen
Schwimmender Ponton
Ausrüstung zur Aufbewahrung von Angelgeräten